Vergebung & Versöhnung

Auch wenn wir es vielleicht nicht wahrhaben wollen - auch als friedliebender Mensch können wir manchmal nicht verzeihen.

Ob es ein anderer Mensch ist gegen den wir auch nach Jahren noch Hass oder Groll empfinden oder ob wir uns selbst für etwas verurteilen und unter Schuld- oder Schamgefühlen leiden - es kann unser ganzes Dasein belasten, unsere Lebensfreude und Leichtigkeit einschränken.

Wir würden uns wünschen, wir wären frei davon, würden endlich in Frieden kommen und könnten weitergehen im Leben - doch wie?



In diesem Seminar...

...leite ich Sie in einem geschützten Rahmen durch einen Prozess, durch den Sie sich aus diesem inneren Dilemma lösen können. Schritt für Schritt bekommt alles seinen Raum:

1. Sie können Ihre eigenen Gefühle und verletzten Bedürfnisse noch einmal fühlen, benennen und anerkennen, bis Sie eine Erleichterung in sich spüren.

2. Die Bedürfnisse der anderen Person werden in einem einfühlsamen Rollenspiel erforscht und gewürdigt, so dass ein Verständnis für die menschlichen Beweggründe des anderen möglich wird.

Wenn Sie sich selbst anklagen, werden die Bedürfnisse der sich in Ihnen streitenden Anteile jeweils gehört und gewürdigt, bis diese innren Anteile sich gegenseitig verstehen, anerkennen und versöhnen können.

3. Durch ein selbstgestaltetes Ritual oder eine symbolische Handlung wird die gegenseitige Anerkennung dann auf eine Weise ausgedrückt, durch die echter innerer Frieden möglich wird, und so die Sache abgeschlossen werden kann.

Dieser Prozess basiert auf der Gewaltfreien Kommunikation nach M. Rosenberg. Er wirkt auch wenn die andere Person nicht anwesend ist (H´oponopono Prinzip). Gleichwohl ist es möglich, gemeinsam mit der anderen Person zu kommen sofern diese das auch gerne möchte.

Das Seminar eignet sich für alle, die:

  • Jemandem nicht verzeihen können
  • Sich selbst nicht verzeihen können
  • Immer wieder mit Schuldzuweisungen, Anklagen, Beschämungen und Verurteilungen durch andere oder durch sich selbst konfrontiert sind
  • Sich von Schuld- oder/und  Schamgefühlen belastet fühlen

Ziele des Seminars sind:

  • Erleichterung und Befreiung von altem Groll, andauerndem Hass und schuldbehafteten Belastungen
  • Die Angelegenheit kann in innerem Frieden abgeschlossen werden
  • Ein Weitergehen im Leben wird möglich, Leichtigkeit und Lebensfreude können neu in uns einziehen

Bewirkt wird das durch:

  1. Verständnis und Selbst-Mitgefühl für die eigenen Verletzungen und was diese für unser eigenes Leben bedeutet haben
  2. Verständnis und Mitgefühl für die menschlichen Beweggründe der anderen Person, ohne dass wir die Handlungen des andern deshalb gutheißen brauchen
  3. Ein feinfühliges Erspüren dessen, welche unserer Bedürfnisse in Bezug auf die Situation heute noch nicht erfüllt sind und ein Auffinden von konkreten Wegen, wie diese im Hier und Jetzt erfüllt werden können.

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • Weitgehende psychische Stabilität und Gesundheit (bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt oder Therapeuten)
  • Vorkenntnisse in Gewaltfreier Kommunikation sind hilfreich, jedoch nicht Vorraussetzung


Mein Anliegen als Seminarleiter ist, Sie sicher und einfühlsam durch diese Selbstheilungs-Prozesse zu führen und so zu einem befreiten Leben beizutragen. Da ich selbst über Jahre an Schuld- und Schamgefühlen, bis hin zu depressiven Zuständen gelitten habe weiß ich, wie belastend und lebensblockierend das sein kann.

Indem ich mich selbst durch die in diesem Seminar eingesetzten inneren Prozesse vollständig daraus lösen konnte, kam eine nicht gekannte Lebendigkeit und Lebensfreude in mir ins Fließen. Ich fühle mich frei und in Frieden. Das wünsche ich auch Ihnen und kann Ihnen versichern, dass es möglich ist.

Dazu lade ich sie ein!


Seminar-Termin:       28. - 29. März 2020

Seminar-Zeiten:       Samstag 9:00 – 18:00 Uhr   Sonntag 9:00 – 16:00 Uhr

Seminar-Ort:            FreiRaum Westerhofen

Leitung:                    Ralf Clar

Beitrag:                    250 €


Anmeldung


 

 

Anmeldung

Die nächsten Termine

Vergebung & Versöhnung - Schuld und Scham heilen
28. bis 29. März 2020
FreiRaum Westerhofen / Oberallgäu

Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation
18. bis 19. April 2020 (Neuer Termin)
FreiRaum Westerhofen / Oberallgäu

Das Paar-Seminar
02. bis 03. Mai 2020
FreiRaum Westerhofen / Oberallgäu

Alle Termine